Kontakt

info@gemueseackerdemie.li

 

Sandra Fausch

T: +41 78 613 26 14

E: s.fausch@gemueseackerdemie.li


Proudly created with Wix.com

Die GemüseAckerdemie ist ein Bildungsprogramm, das im Klassenzimmer wie auch im Garten stattfindet. Dort bauen Kinder ihr eigenes Gemüse an und lernen so durchs Tun. Im Klassenzimmer wird das theoretische Wissen ("Acker Wissen" und "Acker global") vermittelt. Das Programm ist in den Lehrplan 21 eingebettet und orientiert sich an den Prinzipien der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

  • Facebook

Die GemüseAckerdemie Liechtenstein ist eine vom Ideenkanal 2019 geförderte Idee.

Weitere Informationen unter www.ideenkanal.li

unterstützen

Warum sollte unser Projekt unterstützt werden?

Für eine Generation, die weiss was sie isst. Das ist das Motto der GemüseAckerdemie und gleichzeitig der Grund das Projekt personell und finanziell zu unterstützen.

Dank einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagen im Rahmen des ideenkanal 2019 haben wir ein Startkapital von CHF 8'500.-  Mit dem Geld soll eine erste AckerSchule bzw. -Kita/Kindergarten gefunden, und damit ein erster Garten angelegt, Gerätschaften angeschafft sowie das Unterrichtsmaterial beschafft und Lehrveranstaltungen für die Lehrpersonen organisiert werden.

Parallel dazu wird in engem Austausch mit der GemüseAckerdemie Deutschland bzw. der Schweiz daran gearbeitet, die GemüseAckerdemie in Liechtenstein zu verankern. Dafür braucht es lokale Partner und weitere Unterstützer.

 

Langfristig streben wir ein breites Partnernetzwerk aus Stiftungen, Unternehmen, Präventionspartner aus dem Gesundheitswesen, der öffentlichen Hand und nicht zuletzt aus ehrenamtlichen Helfern an.